GeekNews

help!community by bofrost | Helfen kann so einfach sein

Geschrieben von Armin Bator

Heute möchte ich euch mal was ganz spezielles vorstellen, denn es gibt immer wieder Kinder und Jugendliche die es zuhause nicht ganz so schön haben. Das bedeutet vielleicht hat die Familie wenig Geld oder aber die Kinder werden vernachlässigt. Sowas geht mir, und einigen anderen Leuten, natürlich sehr ans Herz. In diesem Beitrag geht es um die help!community die von bofrost iniitiert wird.  Direkt zum Anfang gibt es ein Video über die help!community, welches natürlich von der help!community erstellt wurde.

help!community from help!community on Vimeo.

Viele denken, dass man Kindern/Jugendlichen nur Helfen kann indem man spendet, allerdings weiß man dann nicht wohin das Geld wirklich hingeht und was daraus gemacht wird. Bei solchen Community, muss man kein Geld spenden um zu helfen, sondern anpacken! Sowas finde ich persönlich tausendmal besser als nur Geld zu spenden, denn so lernt man die Betroffenen selber kennen und kann besser verstehen wie es den Kindern geht. Zudem brauchen die Kinder auch eine persönliche Bindung zu Menschen, mit denen sie Spaß haben können aber auch über alles reden können.

Das mitmachen ist total leicht! Man muss dazu nur auf die Seite gehen und auf „Mitmachen“ klicken. Dann kann man sich ein Projekt in der Nähe suchen, das wäre bei mir jetzt in Dortmund der Fall (Da es in Bochum noch kein Projekt gibt – Vielleicht starte ich ja bald eins). Was ich schade finde ist natürlich, dass es noch relativ wenige Projekte dort gibt, weswegen ich auch gerne über die Help!Community berichte. Naja aufjedenfall habe ich ein Projekt in Bochum gesucht, dabei gab es kein Ergebnis. Da Bochum ja direkt neben Dortmund liegt habe ich natürlich auch was in Dortmund gesucht, erst dort wurde ich fündig, aber leider gibt es auch in Dortmund nur 1 Projekt. Dort geht es darum Kinder/Jugendliche zu betreuen und bei vielen Sachen unterstützen darunter fallen Workshops bei denen die Kinder mitmachen können, aber auch Sachen wie Hausaufgaben-betreuung und hilfe.

Es gibt aber auch noch mehr über die Help!Community, denn jetzt vor kurzem war ja die „Wir helfen Kindern“ Spendengala, dort wurde ein kurzer Einspieler zur Help!Community gezeigt und das vor einem Millionen Publikum! Dort wurde die Arbeit in Frankfurt gezeigt, was als Beispiel für die ganze Arbeit der help!community stehen soll. Aber das war’s noch lange nicht, denn was würde besser zu einem Millionen Publikum als eine Spende in der Höhe von 1 Million Euro? 🙂

Ihr möchtet auch helfen? Hier kommt ihr auf die Seite der help!community. Schaut nicht weg, denn gemeinsam kann man viel erreichen!


 hallimash und Blogger helfen

Über den Autor

Armin Bator

Hey Hey!

Ich bin Armin und der „Chef Geek“ von TestGeek.de. Ins Leben gerufen wurde das „Hobby-Projekt“ im November 2014 und nun entwickelt sich TestGeek immer weiter. Vom kleinen Produkttest-Blog zu einer etwas größeren Geek-/Nerdcommunity. Es freut mich, dass ihr hier gelandet seid und meine Texte lest.

2 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar