GeekNews Reviews

Der athos-c SmartWind Bumper – Kabelsalat, adé! | +++ GEWINNSPIEL +++

Geschrieben von Armin Bator

Wer kennt es nicht? Man hört entspannt Musik mit den Kopfhörern, aber dann ist es soweit.. Man geht in die Schule, zur Arbeit oder sonst wo hin und packt die Kopfhörer in die Hosentasche. Wenn dann die Arbeit/Schule/Sonst was vorbei ist möchte man einfach wieder nur Musik hören aber dann ist es schon passiert! Die Kopfhörer sind wieder total verknotet und man hat regelrecht einen Kabelsalat mit einem Kabel 😀 Das muss nicht mehr sein! Mit dem SmartWind Bumper kann man die Kopfhörer ganz leicht aufrollen und das alles ist in die Handyhülle integriert. Natürlich habe ich mir zum testen ein Exemplar gekauft bzw. ich habe eins bekommen als Geschenk aber ich muss direkt sagen, dass ich erst im Nachhinein bemerkt habe, dass es für das iPhone 5 ist. Ich selber besitze ein Sony Xperia Z. Trotzdem war es mir möglich einige Sachen damit anzustellen!

DSC_0146     DSC_0147

Die Handyhülle sieht eigentlich ganz schlicht und schick aus, wenn da nicht das zum Aufrollen der Kopfhörer wäre, das ist natürlich ziemlich sichtbar und ich kann leider auch nicht sagen, wie es sich denn in der Hosentasche mit aufgerollten Kopfhörern anfühlt. Hier muss man allerdings beachten, dass das abrollen der Kopfhörer nur mit Kopfhörern geht, wenn diese keine integrierte Freisprecheinrichtung haben, in meinem Fall habe ich es mit integrierter Freisprecheinrichtung gemacht und es war wirklich sehr schwer diese ein und ab zu rollen (Meine Kopfhörer sind die Sennheiser CX 275 S). Zudem ist auch eine Halterung für den Klinkenstecker integriert, so ist auch der Klinkenstecker fest an der Handyhülle und kann so gut wie gar nicht stören.

DSC_0148

Ich habe ja das schwarz/weiße Modell bekommen, allerdings gibt es den SmartWind-Bumper in sehr vielen verschiedenen Farben somit ist jedem gedient, denn es gibt ja auch Leute die etwas knalligere Farben (wie z.B. Pink) haben möchten, ich mag es eher schlicht und dezent deswegen gefällt mir die Farbkombination sehr.

 

Der Smartwind-Bumper kostet zwischen 15-20€ und damit ist der Preis wirklich sehr angemessen, wer sich einen kaufen möchte kann es bei Amazon tun.

 

Mein Fazit:

Der SmartWind-Bumper ist wirklich ein sehr tolles Produkt, leider gibt es diesen nur für iPhone’s und funktioniert, wie gesagt nur wenn die Kopfhörer keine Freisprecheinrichtung haben. Das Preis/Leistungsverhältnis ist auch super, trotzdem bekommt es nur 3,5/5 Sternen

[yasr_overall_rating]


Gewinnspiel:

Da ich ja mit der Hülle nichts anfangen kann, gibt es diese zu Gewinnen! Ich hoffe es ist ok, dass es diesmal ein Produkt gibt, welches lediglich zu Test-Zwecken geöffnet wurde. Da ich leider nur ein Produkt bekommen habe, kann ich kein Neuverpacktes und ungeöffnetes Produkt verlosen, was sonst normalerweise geschieht.

Um zu gewinnen müsst ihr nur 2 Schritte befolgen:

1. Schritt: Fan von TestGeek.de werden ( Facebook)

2. Schritt: Das Formular unten ausfüllen und abschicken.

Wenn ihr die 2 Schritte befolgt landet ihr im Lostopf.

Teilnehmen könnt ihr bis zum 14.02.15 um 23.59 Uhr.

Der Gewinner wird am 15.02 bekannt gegeben!

 

–> Hier findet ihr die Gewinnspielbedingungen <–

 

Teilnahmeformular:

Über den Autor

Armin Bator

Hey Hey!

Ich bin Armin und der "Chef Geek" von TestGeek.de. Ins Leben gerufen wurde das "Hobby-Projekt" im November 2014 und nun entwickelt sich TestGeek immer weiter. Vom kleinen Produkttest-Blog zu einer etwas größeren Geek-/Nerdcommunity. Es freut mich, dass ihr hier gelandet seid und meine Texte lest.

Hinterlasse einen Kommentar