Reviews

BagofSweets – Eine Tüte Süßes?!

Geschrieben von Armin Bator

Werbung

Es geht mal wieder um Essen.. Oder eben Süßigkeiten 😀 Wahrscheinlich kennt ihr es auch, wenn ihr mal was süßes verschenkt.. Es ist irgendwie unpersönlich, gar sogar nicht schön verpackt, oder? Dafür gibt es aber Shops wie BagOfSweets.de!  Heute möchte ich euch den Shop und die Funktionsweisen vorstellen dazu natürlich auch die Produkte vorstellen…

Unbenannt

Dann fange ich doch einfach mal an, oder? Wie schon gesagt geht es um BagofSweets.de, wie der Name auch schon verrät geht es um eine Tüte und Süßigkeiten, genauer gesagt um eine Tüte Süßigkeiten (natürlich geht auch mehr). Man kann sich hier individuell seine Süßigkeiten zusammen stellen kann, wahrscheinlich kommt es euch bekannt vor.. Am Kiosk ging das ja auch früher immer, hatte euer Kiosk aber eine so große Auswahl? Aber die größere Frage ist natürlich, konnte man die Süßigkeitentüten gut verschenken? Eindeutig Nein!

Bei BagofSweets habt ihr erstens eine Auswahl, welche Verpackung ihr haben möchtet. Also muss man beim bestellen erst die Verpackung wählen. Hier könnt ihr folgende Auswahl treffen:

  • Tüten
  • Papier / Karton (Tüten)
  • Bonbongläser
  • Kunststoffgläser
  • Alu-Dosen

Die Tüten sind kostenfrei die anderen Verpackungsmöglichkeit haben aber einen Aufpreis. Auch die Größe des Glases oder der Dose könnt ihr selber auswählen. Ich finde das schon mal echt super, denn man kann so immer individuell seine Süßigkeiten bestellen, vielleicht sogar zum verschenken. Ich selber habe die normale Tüte gewählt, da diese auch am meisten „Platz“ hat.

 

Wenn ihr die Verpackung gewählt habt, geht es auch schon weiter mit den Süßigkeiten die ihr haben möchtet. Wie schon geschrieben gibt es eine wirklich sehr große Auswahl.. Ich selber hab mir einfach irgendwas zusammen gemixt bei der ersten Tüte und bei der zweiten habe ich nur saure Süßigkeiten genommen (da ich echt auf saure Sachen abfahre). Es sind ca. 150 verschiedene Sorten an Süßigkeiten zwischen denen ihr wählen könnt was, meines Erachtens nach, echt viel ist. Auswählen könnt ihr Süßigkeiten aus folgenden Kategorien:

  • Fruchtgummi
  • Lakritz
  • Schaumzucker
  • Klassiker
  • Brausepulver
  • Lollies
  • Kaubonbons
  • Lutsch Bonbons
  • Kaugummi
  • Schokolade
  • Schnüre
  • Sauer
  • Cola
  • XXL
  • Scharf

Alleine die Kategorien sind relativ viele und sicherlich ist auch für jeden was dabei. Meine Tüten bestanden nur aus Fruchtgummis, Schnüre, XXL und Sauer. Da das einfach meine persönliche Favoriten sind und ich diese Sachen am liebsten esse 😀

Unbenannt1

Wer denkt, dass das schon alles war liegt.. falsch! Denn das ist unter anderem das besondere an BagofSweets, ihr könnt sogar euer eigenes Etikett erstellen, was natürlich super rüberkommt wenn ihr die Tüten verschenkt, bei einer Tüte habe ich total vergessen das zu machen, bei der zweiten aber nicht!

Hier könnt ihr wählen zwischen:

  • Etiketten mit Foto
  • Etiketten ohne Foto
  • Eigene Vorlagen

Wenn man die Tüten verschenken möchte sind die Etiketten mit Foto am besten und auch das habe ich natürlich ausprobiert. Aber das ist natürlich IMAG0606auch hier nicht die einzige Auswahl die ihr treffen könnt, denn es gibt auch persönlich abgestimmte Motive für die Etiketten, hier könnt ihr wählen zwischen:

  • Glückwünsche
  • Für Mutti
  • Vatertag
  • Danke
  • Viel Glück
  • Gute Besserung

Also kann man hier passend zur Situation die Tüte verschenken, ich habe mir einfach bei Glückwünsche ein Motiv ausgesucht, natürlich mit Foto. Das Etikett ist super gelungen und war auch sichtbar auf der Tüte draufgeklebt. Allerdings ist es keine Pflicht ein Etikett zu bestellen, wie ihr wahrscheinlich vorhin schon bemerkt habt (ich schrieb ja das ich bei der eine Tüte kein Etikett erstellt hab). Das ganze war natürlich sehr schnell gemacht, dafür hat man hier ein Super Interface eingerichtet.

 

Dann war es auch schon fertig.. Es ging weiter in den Warenkorb und zur Bezahlung. Natürlich ist die Zahlung mit einem https-Protokoll und somit verschlüsselt was natürlich Sicherheit bietet. Die Bezahlung ist auch super leicht z.B. über PayPal.

 

Es geht weiter zum Versand!

Leider habe ich zu einem sehr ungünstigem Zeitpunkt bestellt. Samstag Nachts um 21 oder 22 Uhr und in der nächsten Woche war natürlich direkt Pfingsten, schlechter Zeitpunkt für eine Bestellung. Deswegen hat der Versand etwas länger gedauert, was ich in diesem Fall aber nicht wirklich kritisch sehe. Ich denke mal, dass wenn ich normal an einem Dienstag bestellt hätte das Paket auch schon spätestens Freitag oder Samstag dagewesen wäre.

Versendet wird bei BagofSweets per Hermes, nicht wie bei den meisten Shops per DHL. Ich kanns vollkommen verstehen, da die Systeme der Kosten bei der DHL und Hermes verschieden sind. Bei DHL wird nach Gewicht gerechnet bei Hermes allerdings nur nach der Größe des Paketes.

So das war einfach mal die Einführung in BagofSweets und jetzt schreibe ich natürlich auch noch über das Produkt an sich.

IMAG0603     IMAG0601

Als ich das Paket bekommen habe und es aufgemacht hab, hab ich direkt gesehen, dass es super verpackt ist! Alles sicher verpackt, was wahrscheinlich bei den Gläsern etwas wichtiger ist als bei den Tüten, trotzdem wurde hier auf die Sicherheit für den Inhalt geachtet!

Jetzt sind die dran! Die Tüten.. Wie man auf dem Foto unschwer erkennen kann sind die beiden Tüten ganz anders mit den Schleifen dekoriert ich finde einfach, dass es wirklich schön aussieht und man die Tüten so auch wirklich gut verschenken kann. Es wird sich bei BagofSweet richtig Mühe gegeben, dass es gut ist und schön aussieht. Die Süßigkeiten waren auch so wie sie sein sollten, einige schön weich wie man es gewöhnt ist und die anderen etwas härter wie man es bei diesen Süßigkeiten auch gewöhnt ist.

IMAG0607

 

Ich habe sogar ein kleines Extra-Tütchen bekommen worauf noch stand „Danke für deine Bestellung! :-)“. Ich bin mir hier aber unsicher ob jeder so ein Tütchen bekommt oder das extra noch verschickt wurde, trotzdem ist das eine sehr nette Geste von BagofSweets.

 

Ich empfehle BagofSweets weiter, falls ihr Interesse an einer Tüte Süßes habt könnt ihr euch hier eine selbst kreierte Tüte erstellen: https://www.BagofSweets.de

 

Mein Fazit:

Ich bin wirklich sehr überzeugt von BagofSweets.de! Hier wird wirklich drauf geachtet, dass die Qualität immer Top ist. Alles ist sicher und schön verpackt. Klar in meinem Fall hat der Versand länger gedauert, da ich aber an einem Wochenende vor eine Feiertag bestellt habe drücke ich hierbei mal beide Augen zu, dafür kann BagofSweets ja nichts. Alles war super und frisch. Deswegen gibt es von mir 5 von 5 Sternen!

[yasr_overall_rating]


*sponsored Post

Über den Autor

Armin Bator

Hey Hey!

Ich bin Armin und der "Chef Geek" von TestGeek.de. Ins Leben gerufen wurde das "Hobby-Projekt" im November 2014 und nun entwickelt sich TestGeek immer weiter. Vom kleinen Produkttest-Blog zu einer etwas größeren Geek-/Nerdcommunity. Es freut mich, dass ihr hier gelandet seid und meine Texte lest.

Hinterlasse einen Kommentar