Reviews

PowerPoint Energydrinks – Energy mit Geschmack!

Geschrieben von Armin Bator

Werbung

Heute geht es mal wieder um etwas zu trinken.. Oft genug hab ich euch nun gepredigt, dass jeder Gamer einfach seine Dosis Energie brauch. Wie holt er die sich her? Richtig! Mit Energydrinks 😀 Oder Kaffee.. Aber hauptsächlich mit Energydrinks.

 

Ich war, wie einige sicherlich über Facebook erfahren haben, auf der Roleplay Convention in Köln und dort an einem Stand gab es die Powerpoint Energydrinks zum trinken.. Ich habe da mal eine Sorte probiert und fand die echt lecker, weswegen ich die Rhodius Mineralquellen und Getränke GmbH & co. kg einfach mal anschrieb und nach paar Dosen zum testen gefragt habe. Es gibt ja mehrere Sorten mit verschiedenen Geschmäckern, zudem habe ich an dem Tag auch keine Fotos von den Dosen gemacht, sonst hätte ich bestimmt auch so ein Bericht geschrieben. Nun ja, nach kurzer Zeit kam dann auch schon ein Testpaket und siehe da.. Es sind nicht nur die Powerpoint Energydrinks gewesen sondern auch eine Dose Maya Mate und eine Dose Key Cola.

 

IMAG0639 Ich möchte euch die Getränke einfach mal im einzelnen Vorstellen. Deswegen fange ich einfach mal mit der Maya Mate an. Ich selber bin eigentlich nicht so der Fan von Mate Getränken, es schmeckt mir einfach nicht so besonders. Trotzdem habe ich probiert und muss sagen, die Maya Mate kann man trinken!

Ich kann diesen Geschmack einfach nicht richtig beschreiben, es schmeckt ziemlich herb. Im Vergleich zu einem Konkurrenzprodukt, welcher eigentlich jedem Bekannt ist finde ich aber, dass die maya Mate um einiges besser schmeckt, woran es liegt? Ich weiß es selber nicht genau. Die Maya Mate ist nicht so herb wie das Konkurrenzprodukt aber hat auch nicht so einen extrem starken Nachgeschmack.

Die Maya Mate hat einen sehr angenehmen Preis. Eine palette (á 24 Dosen) kostet 26,90€, hierbei ist der Pfand von 6€ schon einberechnet. Das bedeutet, dass die Palette ohne Pfand 20,90€ kostet was einen Dosenpreis von ca. 87ct ausmacht.

Was ich hier auch ziemlich gut finde ist, dass man keine Versandkosten zahlt die sonst meist bei 5-8€ liegen.

 

Folgende Zutaten sind in der Maya Mate enthalten:

Wasser, Zucker, Kohlensäure, Mate-Extrakt, Säuerungsmittel Citronensäure, natürliches Matearoma, Antioxidationsmittel, Ascorbinsäure, Koffein und den Farbstoff E 150c.

 

Für einige Leute sind auch die Nährwertangaben wichtig, weswegen ich diese auch zusammenfassen möchte:

 

Nährwert-/Brennwertangaben je 100 ml
Brennwert 89 kJ / 21 kcal
Fett < 0,5 g
– davon gesättigte Fettsäuren < 0,1 g
Kohlenhydrate 5,1 g
– davon Zucker 5,0 g
Eiweiß < 0,5 g
Salz < 0,5 g

Die Maya-Mate bekommt ihr hier zu kaufen: https://shop.mayamate.de/

 

IMAG0640Es geht aber auch schon weiter mit der Key Cola.

Cola kennt natürlich jeder, sehr süß und mit etwas Koffein. Es gibt aber auch Cola Anbieter die den Koffein Gehalt absichtlich erhöht haben, sprich die Cola hat mehr Koffein, in diesem Fall ist es genau so.

 

Was ich an der Key Cola sehr gut finde ist, dass die nicht so süß schmeckt wie „normale“ Cola. Genau das ist auch der Grund, weshalb ich eigentlich keine Cola trinke. Ich mag einfach keine sehr süßen Getränke aber die Key Cola könnte ich jederzeit trinken. Bei der Key Cola gibt es aber auch wieder etwas, was ich nicht so genau beschreiben kann. Es hat einen etwas anderen Geschmack als normale Cola.. Das ist jetzt aber kein Nachteil, denn so schmeckt mir die Cola wirklich besser. Wie schon gesagt, kann ich aber nicht genau sagen was hier so anders schmeckt. Ich würde einfach mal mutmaßen, dass es an dem Molkenerzeugnis liegt.

 

Auch hier sind die Zutaten und die Nährwertangaben wichtig, weswegen ich diese natürlich auch zusammenfasse:

Zutaten: Molkenerzeugnis (51%), Wasser, Zucker, Kohlensäure, Farbstoff E150d, Säuerungsmittel E338, Koffein, natürliches Aroma

Hier mögen sich bestimmt einige Fragen: Wieso Molkenerzeugnis?! Das ist so ein kleiner Trick, damit die Dosen Pfandfrei sind. Das bedeutet, dass man die dann nicht extra noch zum Supermarkt schleppen muss usw. Ich finds eigentlich gut, da ich es hasse Pfandflaschen wegzubringen 😀

Nährwert-/Brennwertangaben je 100 ml
Brennwert 182 kJ / 43 kcal
Fett 0 g
– davon gesättigte Fettsäuren 0 g
Kohlenhydrate 11 g
– davon Zucker 11 g
Eiweiß 0 g
Salz < 0,5 g

Was hier auffällt ist, dass eigentlich relativ viel Zucker enthalten ist, welchen man aber nicht wirklich beim trinken bemerkt.

 

Eine Palette Key Cola (á 24 Dosen) kostet 14,20€ was echt ein sehr angemessener Preis ist. Auch hier fallen keine Versandkosten an und auch kein Pfand, da die Dosen ja pfandfrei sind. Der Dosenpreis liegt somit bei ca. 0,60€ pro Dose.

 

Ihr möchtet euch die Key Cola kaufen? Das könnt ihr hier tun: https://shop.mayamate.de/ (zweite Reihe das letzte).

 

Nun kommen wir zu den „Hauptprodukten“ um welche sich der Beitrag eigentlich dreht: Zu den Powerpoint Energydrinks. Hier habe ich 4 verschiedene Sorten bekommen, also alle die es zu kaufen gibt.

Das sind folgende: Powerpoint Classic, Powerpoint Ice Blue, Powerpoint Himbeere und Powerpoint Waldmeister.

Bei den Energydrinks wird wieder der Molkenmischerzeugnis Trick verwendet, damit die Dosen Pfandfrei sind. Beim Classic und Ice Blue Energydrink gibt es einen Zusatz von Vitaminen.

 

IMAG0644Auch diese Sorten stelle ich euch im einzelnen vor. Ich fange dann einfach mal mit dem dem Powerpoint Classic Energydrink an.

Wie schon oben erwähnt wurden hier Vitamine hinzugemischt. Aber ich fange einfach mal an mit dem Geruch, viele kennen ja diesen typischen Energydrink Geruch, dieser ist hier genau so. Also es riecht eigentlich wie Energydrinks riechen.

Beim Geschmack ist mir aber etwas aufgefallen, hier schmeckt der Energydrink nicht so chemisch wie es einige andere Energydrinks tun (ich habe schon viele Energydrinks probiert und es kommt doch relativ häufig vor, dass diese chemisch schmecken). Was mir aber so ein bisschen beim trinken fehlt ist dieses prickeln auf der Zunge und dieser ja sagen wir einfach mal Nachgeschmack, ich würde einfach mal behaupten, dass es auch hier an dem Molkenmischerzeugnis liegt.

Ich liste auch hier wieder die Zutaten und die Nährwertangaben auf:

Zutaten: Molkenmischerzeugnis (51%), Wasser, Zucker, Traubenzucker, Säuerungsmittel Citronensäure, Kohlensäure, Taurin (0,4%), Säureregulatoren Trinatriumcitrat und Magnesiumcarbonat; Aroma, Farbstoffe E150a und E101; Koffein, Inosit (0,02%), Vitaminmischung: Niacin, Pantothensäure, Vitamin B6 und Vitamin B12.

Nährwert-/Brennwertangaben je 100 ml
Brennwert 234 kJ / 55 kcal
Fett 0 g
– davon gesättigte Fettsäuren 0 g
Kohlenhydrate 13 g
– davon Zucker 13 g
Eiweiß 0 g
Salz < 0,5 g
Niacin 7,0 mg
Pantothensäure 1,98 mg
Vitamin B6 1,40 mg
Vitamin B12 5,00 µg

Eine Palette (á 24 Dosen) kostet 19€ auch hier fallen keine Versandkosten und kein Pfand an, wodurch eine Dose ca. 0,80€ kostet.

 

IMAG0642Nun geht es weiter mit dem Powerpoint Ice Blue Energydrink.

Vielleicht kennt ihr diese Ice Bonbons, genau so riecht der Energydrink. Es ist so ein beißender Geruch, für eine mag es vielleicht erfrischen sein aber ich mag diesen Geruch nicht wirklich. Als ich dann probiert hat war es dasselbe, es schmeckt wirklich nach diesen Ice Bonbons und es ist sehr gewöhnungsbedürftigt den Energydrink zu trinken. Es hat einfach so einen starken Nachgeschmack von diesem Ice. Wenn man dann aber paar Schlücke zu sich genommen hat kann man es trinken. Lecker finde ich es aber ganz ehrlich nicht, wahrscheinlich liegt es einfach an meinem Geschmack, denn ich bin sowas nicht wirklich gewöhnt.

Auch hier wurden wieder Vitamine beigesetzt.. Die Zutaten des Energydrinks: Molkenerzeugnis (51%), Wasser, Zucker, Kohlensäure, Säuerungsmittel Citronensäure, Säureregulator Natriumcitrate, Aroma, Koffein, Taurin (0,009%), Nicotinsäureamid, Panthothenat, Vitamin B6, Farbstoff E 133 und Vitamin B12

Nährwert-/Brennwertangaben je 100 ml
Brennwert 189 kJ / 44 kcal
Fett < 0,5 g
– davon gesättigte Fettsäuren < 0,1 g
Kohlenhydrate 11 g
– davon Zucker 11 g
Eiweiß < 0,5 g
Salz < 0,2 g
Niacin 7,0 mg
Pantothensäure 2,0 mg
Vitamin B6 1,40 mg
Vitamin B12 5,00 µg

Auch hier derselbe Preis: 19€ für die Palette welche 24 Dosen beinhaltet.

 

IMAG0643Das war ja noch nicht alles, denn es warten ja noch 2 weitere Energydrinks 😀 Ich mach einfach mal weiter mit dem Powerpoint Himbeere Energydrink.

Der Geruch ist schon echt sehr stark nach Himbeere, was ich aber nicht so schlimm finde, wenn ich jetzt aber auf die Dose gucke und sehe, dass der Fruchtgehalt bei 5% liegt frage ich mich natürlich wie so ein starker Himbeer Geruch entstehen kann? Wahrscheinlich liegt es am Aroma, welcher enthalten ist. Ok, aber so weit sind wir ja noch nicht denn es geht weiter mit dem Geschmack, auch hier schmeckt es wirklich sehr nach Himbeere, was ich nicht schlimm finde. Es schmeckt wirklich sehr lecker und fruchtig aber auch wirklich sehr süß, was mich ein wenig stört.

Die Zutatenliste: Molkenerzeugnis (51%), Wasser, Zucker, Apfelsaftkonzentrat, Kohlensäure, Taurin (0,4%), Säuerungsmittel Citronensäure, färbendes Konzentrat aus Karotte, Aroma, Koffein, Inosit (0,02%).

Nährwert-/Brennwertangaben je 100 ml
Brennwert 237 kJ / 56 kcal
Fett 0 g
– davon gesättigte Fettsäuren 0 g
Kohlenhydrate 14 g
– davon Zucker 14 g
Eiweiß 0 g
Salz < 0,5 g

Hier kostet die Palette ebenfalls 19€.

 

IMAG0641Jetzt kommen wir auch zum letzten Getränk.. Powerpoint Waldmeister Energy Drink.

Der Geruch ist auch hier ein typischer Waldmeister Geruch der ziemlich in die Nase geht. Der Geschmack ist ebenfalls so aber es ist wirklich lecker! Leider aber auch wieder ziemlich süß :/ Trinken kann man das Getränk trotzdem und die Hauptsache ist ja auch, dass es schmeckt, oder?

 

Die Zutaten: Molkenerzeugnis (51%), Wasser, Zucker, Apfelsaftkonzentrat, Kohlensäure, Taurin, Säuerungsmittel Citronensäure, Aroma, Koffein, Inosit, färbendes Konzentrat aus Saflor, Antioxidationsmittel Ascorbinsäure, Farbstoff E131.

Nährwert-/Brennwertangaben je 100 ml
Brennwert 235 kJ / 55 kcal
Fett 0 g
– davon gesättigte Fettsäuren 0 g
Kohlenhydrate 14 g
– davon Zucker 13 g
Eiweiß 0 g
Salz < 0,5 g

Auch hier kostet die Palette 19€.

 

Ihr möchtet euch die Energydrinks kaufen? Die bekommt ihr hier: https://www.energy-fuer-alle.de/shop

Ihr möchtet weitere Infos über die Energydrinks? Dann geht doch mal auf https://www.energy-fuer-alle.de/

 

Mein Fazit:

Ich finde die Getränke alle eigentlich wirklich lecker, allerdings fehlt mir bei den Energydrinks so dieses prickeln auf der Zunge und dieser Nachgeschmack. Preislich sind die Getränke wirklich angenehm! Was ich auch sehr gut finde ist, dass die Produkte (außer die Maya Mate) pfandfrei sind, das erspart einem dem Weg die Pfanddosen wegzubringen. Alles in allem gibt es von mir für die Getränke 3,5 von 5 Sternen!

[yasr_overall_rating]


*sponsored Post

Über den Autor

Armin Bator

Hey Hey!

Ich bin Armin und der "Chef Geek" von TestGeek.de. Ins Leben gerufen wurde das "Hobby-Projekt" im November 2014 und nun entwickelt sich TestGeek immer weiter. Vom kleinen Produkttest-Blog zu einer etwas größeren Geek-/Nerdcommunity. Es freut mich, dass ihr hier gelandet seid und meine Texte lest.

2 Kommentare

  • Cooler Bericht solche Dinger sieht man sonst nicht oft in Supermärkten, weil die Marken doch eher unbekannt sind. Zu den Drinks sagt mir eigentlich nur Cola direkt zu. Himbeer und Waldmeister mag ich nicht unbedingt. Der pure Energydrink schmeckt einfach nur grauenhaft meiner Meinung nach und dem Ice Drink hab ich gerade keine Ahnung wie sowas schmecken soll habe schon lange keinen Ice Bonbon gegessen :p
    Trotzdem ein guter Bericht!
    P.S: Das Mate zeug hab ich schonmal als Eistee getrunken und das fand ich jetzt nicht so mega lecker.

    • Hey Ebula,

      das Mate Getränk und die Cola sind ja keine Energydrinks, allerdings waren die beim Testpaket dabei, weswegen ich die mit reingepackt hab in den Bericht.

      Die Cola schmeckt wirklich gut und nicht so süß, wie du es wahrscheinlich gelesen hast also die ist wirklich super.

      Ja das stimmt, meist sind solche Produkte nicht zu finden.. Aber was soll man machen?

      Solche Mate-Getränke sind auch nicht jedermanns Geschmack.. Aber hier fand ich das eigentlich schon gut, nachdem ich paar Schlücke getrunken hab.

      Lg,
      Armin

Hinterlasse einen Kommentar