GeekBoxings Reviews

Die War-LootRaider ~ Möge der Krieg kommen!

Geschrieben von Armin Bator

Die erste LootRaider im Jahr 2016 ist eingetrudelt.. Wird sie mich überzeugen? Wir werden sehen!

Was alles enthalten war und wie die Produkte sind, erfahrt ihr jetzt bei uns.

Logbuch des Captains: Heute ist Monat 1 der verdeckten Operation vorbei. Doch irgendwer hat es geschafft, meine Adresse zu entschlüsseln. Meine Herren, der Krieg beginnt!

So oder so ähnlich hat es sich bestimmt abgespielt, als die LootRaider mit dem Thema „War“ angekommen ist! Naja okey, nicht ganz, aber was soll’s… Ja, Monat 1 ist schon fast vorbei und die erste LootRaider in diesem Jahr ist angekommen! Ich bin gespannt was 2016 mit sich bringt und ihr?

Was ist die LootRaider?

Die LootRaider ist eine monatliche Überraschungsbox für Gamer, Geeks und Nerds! Es gibt sie in einem Abo oder auch einzeln zu kaufen. Je länger ihr ein Abo abschließt, desto günstiger ist auch die Box.

Wenn ihr die Box nur 1 Monat lang bekommen wollt, kostet das ganze 34,95€. Möchtet ihr die Box jedoch 3 Monate lang bekommen, kostet sie nur noch 29,95€. Seid ihr aber so LootSüchtig, wie ich auch, dann bestellt ihr euch gleich das 1-Jahres-Loot und zahlt nur 24,95€ pro Box. Dafür erhaltet ihr aber auch jeden Monat 1 LootRaider die einen Marktwert von ca. 60€ beträgt.

 

Der Inhalt der LootRaider

Was ist wichtiger als der Inhalt einer solchen Überraschungsbox? Eigentlich nichts! Deswegen zeige ich euch jetzt auch den Inhalt der War-LootRaider. Dazu gibt es meine persönliche Meinung und bitte beachtet, dass meine Meinung nicht gleich eure Meinung ist. Mir kann etwas gefallen, was euch nicht gefällt und umgekehrt.

12625760_1215181628511047_1375645967_n

Ich fange mal mit dem günstigsten Item an und das ist… Eine Nuka Cola Dose! Nuka Cola? Woher sie bekannt ist, wissen die meisten wahrscheinlich. Es ist der Exportschlager aus dem Spiel „FallOut“. Das Design der Dose sieht super aus. Man sieht den Vault Boy mit seiner „Daumen-Hoch-Pose“. Die Dose ist pfandfrei, da hier ein beliebter Trick angewandt wird, es handelt sich hierbei um ein Getränk aus 51% Molkenerzeugnis. Doch wie ist der Geschmack? Dazu sage ich lieber nichts, wirklich schmecken tut es, leider, nicht. Da greif ich doch lieber zur normalen Coca-Cola oder zur Pepsi.

Die Dose hat einen Wert von 1,90€

12607356_1215181678511042_1073091375_n12625923_1215181685177708_1187007097_n

Noch ein FallOut-Item und schon wieder etwas im Nuka-Cola-Design. Aber wie soll man seine schön gekühlte Nuka-Cola-Glasflasche öffnen? Natürlich mit einem Nuka-Cola Flaschenöffner! Als ich ihn aus der LootRaider genommen habe, dachte ich erst, dass es ein Button sei, da ich noch nie einen Flaschenöffner in dieser Form gesehen habe. Das Design sieht auch hier wieder sehr toll und gelungen aus. Qualitativ ist das Produkt hochwertig, da es sehr robust wirkt. Wie es Flaschen öffnet, habe ich allerdings noch nicht ausprobiert.

Das Produkt kostet ca. 3€

12650584_1215181665177710_321014572_n

Diesmal kein FallOut sondern Call of Duty! Um genauer zu sein ein Call of Duty – Advanced Warfare-Keychain, das ganze in Form eines Dogtags. Das Produkt an sich sieht gut aus und was ich super finde ist, dass es einen Karabiner hat, damit man es leichter an seinen Schlüsselbund bekommt. Ich finde es immer nervig, wenn ich die Schlüsselringe anbringen muss, damit funktioniert es auf jeden Fall leichter. Selber benötigen tue ich den Keychain aber nicht, da ich sowieso kein Fan von COD bin und schon zu viele Keychains habe.

Das Produkt kostet ca. 7€

12650755_1215181638511046_908725328_n

Wieder ein Call of Duty-Item, diesmal allerdings eine Kette! Hierbei sieht man, wenn ich mich nicht täusche, das „Logo“ von Call of Duty Black Ops II. Den Anhänger finde ich jetzt nicht wirklich prickelnd, aber die Kette.. Das ist mal was anderes im Gegensatz zu anderen Ketten und schaut echt super aus. Wirklich benötigen tue ich aber auch dieses Produkt wieder nicht, da ich eigentlich nie Ketten trage und wie vorhin schon erwähnt, kein Call of Duty Fan bin.

Die Kette kostet ca. 13€

12637204_1215181728511037_1740078732_o

Draußen wird es immer kälter und kälter, man friert und fragt sich, warum man keine Mütze angezogen hat. Okey so ergeht es mir nicht, da ich generell nicht wirklich der „Mützentyp“ bin. Trotzdem hat die LootRaider mitgedacht und an all diejenigen, die eine Mütze brauchen und tragen, gedacht! Auch hier wieder das Thema „Call of Duty“. Das Produkt ist recht schlicht in einem Schwarz und hat vorne das Call of Duty Advanced Warfare-Logo drauf. Was mir aber so überhaupt nicht gefällt ist, dass es eine Schirmmütze ist, diese find ich noch schlimmer als normale Mützen, aber das ist meine eigene Meinung.

Die Mütze kostet ca. 16€

12607139_1215181618511048_1902910547_n

Das letzte Item ist, wie immer, ein T-Shirt! Jeden Monat erneut freue ich mich am meisten darauf. Die T-Shirts möchte ich auch nicht missen und hoffe, dass es auch so weiterläuft. Das Design des Shirts ist wieder zum Thema „FallOut“. Ich finde, dass das Design auch wieder super gelungen ist, das T-Shirt werde ich auf jeden Fall tragen, auch wenn ich mich eigentlich nicht mit dem Spiel FallOut identifizieren kann. Auch hier ist die Qualität des Shirts wieder super und der Druck ist auch toll, das ist mein Favorit aus der gesamten Box!

Das T-Shirt kostet ca. 20€

Die LootRaider in diesem Monat hatte somit einen Gesamtwert von ca. 61€, was auch gerechtfertigt ist! Zudem ist das Preis-/Leistungsverhältnis eigentlich unschlagbar, man zahlt weniger als die Hälfte gegenüber zum Normalpreis.

Das Thema der nächsten LootRaider lautet: „Random again“ und darauf bin ich sehr gespannt!

Mein Fazit:

Die LootRaider diesen Monat hat mich nicht wirklich überzeugt. Ich bin generell kein Fan vom Thema „War“, deswegen wusste ich schon im Voraus, dass es nichts für mich wird, leider. Es waren insgesamt 6 Items enthalten wovon 3 zum Spiel „FallOut“ gehörten und die anderen 3 zum Spiel „Call of Duty“. Ich finde, dass man da mehr rausholen könnte, mehr Abwechslung und auch andere Themen. Es gibt so viele Spiele, welche zum Thema „War“ passen würden. An sich sind die Produkte aber alle super, nagut, nicht alle.. Die Cola ist echt mies.. Aber ansonsten ist alles qualitativ hochwertig, super verarbeitet und einfach tipptopp! Daran gibt es nichts zu meckern. Wie schon gesagt, bin ich gespannt auf die nächste LootRaider, die mich dann hoffentlich wieder überzeugen wird. Auch, wenn mir die LootRaider in diesem Monat nicht gefallen hat, empfehle ich sie dennoch weiter.

Über den Autor

Armin Bator

Hey Hey!

Ich bin Armin und der „Chef Geek“ von TestGeek.de. Ins Leben gerufen wurde das „Hobby-Projekt“ im November 2014 und nun entwickelt sich TestGeek immer weiter. Vom kleinen Produkttest-Blog zu einer etwas größeren Geek-/Nerdcommunity. Es freut mich, dass ihr hier gelandet seid und meine Texte lest.

Hinterlasse einen Kommentar