MovieNews Reviews

Zoomania – Ein tierisches Vergnügen

Geschrieben von Armin Bator

Am Donnerstag, den 3. März startete der neue Disney Film „Zoomania“ in den deutschen Kinos. Viele haben diesen Kinofilm heiß ersehnt, wussten bereits die Trailer im Vorfeld zu begeistern und machten die Vorfreude umso größer. Ich habe mir den Film angesehen da ich wissen wollte, ob es Disney wiedermal schafft das Publikum in ihren Bann zu ziehen.

Fuchs du hast den Hasen gestohlen?

Zoomania ist eine riesige Stadt, in der viele verschiedene Tierarten Seite an Seite miteinander leben. Wie auch in der realen Welt muss in einer solchen Großstadt für Recht und Ordnung gesorgt werden. Das junge Häschen Judy Hopps (deutsche Stimme: Josefine Preuß) möchte diesen Aufgabenbereich übernehmen und beginnt ihren Job als Polizistin. Sie hat es als Hase in einem Beruf, der eher von schweren, furchtlosen Tieren dominiert wird, nicht leicht. Dennoch lässt sie sich nicht unterkriegen und beginnt die Aufklärung des wohl schwersten Falls in der Geschichte von Zoomania. Hilfe bekommt sie, mehr oder weniger freiwillig, von dem Fuchs Nick Wilde (deutsche Stimme: Florian Halm). Das ungleiche Paar versucht das mysteriöse Verschwinden verschiedener Tierarten aufzudecken und gerät dabei in mancherlei Schwierigkeiten.

Zoomania ©2016 Disney. All Rights Reserved.

Zoomania ©2016 Disney. All Rights Reserved.

Die Tiere sind los!

Jedes Jahr kommen verschiedene, bunte, animierte Abenteuer von Disney auf den Markt. Beinahe genauso oft gelingt es dem Studio den Zuschauer mit spannenden Geschichten zu fesseln und das Herz eines jeden zu erwärmen. Das kann ich schon mal vorweg verraten. Es gelingt schon wieder. An Zoomania gefällt mir besonders der Charme den die ganze Welt versprüht. Die Idee eine Stadt zu entwickeln, in denen Tiere Seite an Seite den Alltag der Menschen leben ist einfach sehr gut umgesetzt worden. Natürlich wird dabei kein Klischee ausgelassen. Die Faultiere sind Beamte, der Fuchs ist listig und trickreich, der König der Tiere ist Bürgermeister und die Hasen sind Gesetzeshüter… Moooment mal, Hasen??

Ja das ist eben das Schöne an der Geschichte, sie zeigt uns, dass man sein Schicksal selbst bestimmen kann und auch der Kleinste Großes bewegen kann. Das Konzept ist natürlich nicht neu, wird aber Disney like sehr gut umgesetzt. Die Charaktere sind sehr gelungen. Die Hauptprotagonisten sind super sympathisch und niedlich. Man hat quasi keine Wahl, sondern muss sie einfach in sein Herz schließen.

Judy Hoppy und Nick Wilde ©2016 Disney. All Rights Reserved.

Judy Hopps und Nick Wilde ©2016 Disney. All Rights Reserved.

Für Jung und Alt

Ich kann den Film wirklich jedem empfehlen, der einen lustigen Animationsfilm sehen will. Dabei finde ich besonders gut, dass der Film nicht nur für kleine Kinder unterhaltsam ist. Auch ältere Semester kommen voll auf ihre Kosten und werden sogar den ein oder anderen Witz besser verstehen, als die Kleinen. Es macht tierischen Spaß die Schnitzeljagd von Judy Hopps und Nick Wilde zu Verfolgen. Die fantasievolle Gestaltung der Geschichte, gepaart mit tollen Animationen, ist ein echter Augenschmaus. Zoomania macht unglaublich viel Spaß und bietet beste Unterhaltung für kleine und große Träumer.

Über den Autor

Armin Bator

Hey Hey!

Ich bin Armin und der „Chef Geek“ von TestGeek.de. Ins Leben gerufen wurde das „Hobby-Projekt“ im November 2014 und nun entwickelt sich TestGeek immer weiter. Vom kleinen Produkttest-Blog zu einer etwas größeren Geek-/Nerdcommunity. Es freut mich, dass ihr hier gelandet seid und meine Texte lest.

Hinterlasse einen Kommentar