GeekBoxings Reviews

LootRaider goes… Random again!

Geschrieben von Armin Bator

Wie jeden Monat, habe ich sehnsüchtig darauf gewartet, dass der Paketbote klingelt und mir ein schwarzes Päckchen bringt. Das Päckchen das nicht geöffnet werden darf! Zumindest nicht von normal sterblichen Leuten.. Nur Nerds, Geeks und Gamer dürfen es öffnen. Okey, das ist gelogen. Natürlich darf jeder die LootRaider abonnieren! Diesen Monat lautete das Thema „Random again…“, also gab es kein festes Thema, wie sonst.

Was ist die LootRaider?

Die LootRaider ist eine monatliche Überraschungsbox für Gamer, Geeks und Nerds. Diese gibt es im Abo, aber auch einzeln zu kaufen. Je länger jedoch ein Abo läuft, desto günstiger ist auch die Box!

Ihr möchtet die Box nur einmal bestellen? Dann kostet sie 34,95€. Bei einem 3-Monats-Abo kostet sie nur noch 29,95€ und bei einem 12-Monats-Abo kostet sie 24,95€. Für diesen Preis bekommt ihr Produkte im Wert von ca. 60€, jeden Monat!

 

Der Inhalt der LootRaider

Das wichtigste an der LootRaider ist selbstverständlich der Inhalt, welchen ich euch nun gleich vorstelle! Es gibt meine persönliche Meinung und ein bisschen was zum Produkt. Aber bitte beachtet: Jeder hat einen eigenen Geschmack, deswegen kann mir etwas gefallen, was euch nicht gefällt und umgekehrt.. Ich beginne mal wieder mit dem günstigsten Produkt und das teuerste gibt es zum Schluss.
PostkartePostkarten

Den Anfang macht eine Breaking Bad-Postkarte! Hier gab es insgesamt 3 verschiedene Postkarten, die man hätte bekommen können und ich muss ganz ehrlich sagen, dass ich, leider, die „blöde“ erwischt habe. Mir hätte die „I am the one who knocks“-Postkarte besser gefallen, aber das ist ja jetzt nicht so tragisch! An sich ist die Postkarte super, toller Druck und eine gute Qualität. Gut, jetzt mag man sich eventuell fragen, gibt es denn überhaupt Postkarten die schlecht sind? Da kann ich nur sagen „Ja!“.
Die Postkarte kostet normalerweise 1,50€.

Hobbit_Coaster

Untersetzer gab es schon öfter mal in der LootRaider, doch ich war nie zufrieden, da diese nur aus „Pappe“ waren. Doch endlich hat es mal geklappt! Denn hier sind super coole Hobbit-Untersetzer. Diese haben einen Kork-Boden und sind nicht nur aus Pappe. Yeah! Allerdings werde ich die Untersetzer erstmal nicht auspacken, weswegen ich nichts genaues zu der Qualität sagen kann. Was ich aber sagen kann ist, dass es 4 Untersetzer mit verschiedenen Motiven sind, die ihr natürlich trotzdem zu sehen bekommt!
Die Untersetzer kosten ca. 10€.

TasseTassen

So langsam wird meine Sammlung immer größer.. Okey, eine „richtige“ Sammlung ist es nicht, allerdings habe ich inzwischen schon so viele Tassen und jetzt kommt schon wieder eine neue dazu. Denn diesen Monat gab es, wie es im Loot-Zettelchen geschrieben steht, „Fette Pötte“. 1 von 6 verschiedenen Pötten konnte man bekommen und ich hab die beste davon erhalten, eine schöne „Marvel“-Tasse. Sie ist komplett rot und das Marvel-Logo ist aufgedruckt. Die Qualität ist natürlich super, der Druck ist top und es ist eine offiziell lizensierte Tasse, was möchte man denn mehr? Welche 6 verschiedene Motive es gab, dürft ihr natürlich auch noch sehen!
Die Tasse kostet ca. 12€.

Notizbuch_Batman

Batman oder Superman? Das ist hier die Frage, die wichtig ist! Auf welcher Seite stehst du? Wenn du auf der Seite von Batman stehst, dann hast du Glück gehabt! Denn es gab ein tolles Batman-Notizbuch in der LootRaider. Das Notizbuch ist in einem sehr schickem Schwarz und das Batman-Logo wird hervorgehoben. Das sieht nicht nur super modern und stylisch aus, es ist auch noch echt cool zugleich. Ich bin super zufrieden damit, man könnte glatt sagen, dass ich es liebe! 😀 Die Seiten des Notizbuches sind liniert und oben sieht man auf jeder Seite nochmal das Batman-Logo. Die Qualität ist super und das Produkt ist top verarbeitet.
Das Notizbuch kostet ca. 12€.

 

 

Lautsprecher

Sowas war bisher noch nie in einer LootRaider.. Zumindest hab ich es nicht mitbekommen. Ein kleiner handlicher Lautsprecher! Super cool und auch hier eine relativ gute Qualität! Ihr könnt euer Handy mit dem Lautsprecher verbinden (per Bluetooth), es gibt aber auch einen Micro-USB Anschluss. Praktisch ist es für unterwegs, aber auch für Zuhause! Hier konnte man 1 von 9 Farben bekommen und ich hatte erneut Glück, was für ein super Tag! 😀 Ich habe relativ viele Sachen, die schwarz sind und auch mein Lautsprecher ist es. Den Lautsprecher hatte ich nur kurz angetestet, die Qualität der Musik war super, die Lautstärke ebenfalls. Ich bin zufrieden!
Der Lautsprecher kostet ca. 14€.

T-Shirt

Nun kommen wir zum letzten Item und wie immer ist es ein T-Shirt! Das ist einer der Gründe, warum ich die LootRaider so gerne bekomme. Die Shirts, ich finde sie super. Das Tragegefühl ist toll und das Motiv spricht mich meistens an, genauso wie diesen Monat. Was wäre das bloß für eine Box gewesen, wenn kein Deadpool-Item mit dabei wäre? 😉 Deswegen gab es diesen Monat ein schickes Deadpool-Shirt! Auch hier bin ich wieder total happy.
Das T-Shirt kostet ca. 20€.

 

Diesen Monat hatte die LootRaider somit einen Gesamtwert von ca. 70€! Dafür, dass ich nur 25€ pro Monat bezahle, kann man nicht meckern. Das Preis-/Leistungsverhältnis ist einfach unschlagbar. Mehr als das doppelte an Warenwert, wo bekommt man sowas sonst?

Das Thema der nächsten LootRaider lautet: „Television“. Wenn ihr die Television Box noch bekommen möchtet, müsst ihr schnell sein, denn der Bestellschluss ist der 15.03.2016! Da ich ein großer Fan von Serien bin, bin ich sehr auf die Box gespannt.

 

Mein Fazit:

Diesen Monat bin ich mal wieder vollkommen zufrieden mit der LootRaider! Die Jungs und Mädels haben alles richtig gemacht und super Artikel für die Box rausgesucht. Zudem gab es auch endlich mal wieder Abwechslung. Alle Produkte gehörten zu einem anderen Franchise. Die Produkte sind qualitativ hochwertig und super verarbeitet. So darf es nächsten Monat auch gern wieder sein. Das Preis-/Leistungsverhältnis ist, wie oben beschrieben, top und daher empfehle ich die LootRaider natürlich auch weiter!

Über den Autor

Armin Bator

Hey Hey!

Ich bin Armin und der "Chef Geek" von TestGeek.de. Ins Leben gerufen wurde das "Hobby-Projekt" im November 2014 und nun entwickelt sich TestGeek immer weiter. Vom kleinen Produkttest-Blog zu einer etwas größeren Geek-/Nerdcommunity. Es freut mich, dass ihr hier gelandet seid und meine Texte lest.

2 Kommentare

    • Hey Tanja,

      diesen Monat ist die Box aber auch wieder toll geworden. Wie du schon sagst, die Mischung ist schön und das Shirt ist einfach der Hingucker! Bin schon auf nächsten Monat gespannt. Television ist ja ein riesen Thema, da kann so viel drin sein und somit auch etwas, was mir nicht gefällt. Trotzdem bleibe ich vorerst positiv eingestellt 😀 Es gibt ja immer mal 1-2 Sachen, die einem nicht gefallen und die Box lohnt sich selbst dann, denn meist hauen 2-3 Artikel die 25€ schon wieder raus, die man zahlt.

      Lg,
      Armin

Hinterlasse einen Kommentar