Werbung
MovieNews

Stormtroopers, Disney Prinzessinnen und Groot – Chaos im Netz?!

Daniel Niedermayr
Geschrieben von Daniel Niedermayr

Werbung

Der Titel mag wohl irreführen, doch wenn ich nicht 20 Seiten tippen soll, warum „Chaos im Netz“ der beste Film seit langem ist, dann muss ich gleich die schweren Geschütze auffahren. Doch keine Angst, ihr bekommt natürlich euren Groot & Co.

„Chaos im Netz“ ist der kuriose deutsche Titel für „Wreck-it Ralph 2“, den Nachfolger des Disney Hits von 2012. Ralph ist der Bösewicht des Computerspiels „Fix-It Felix“, in dem Ralph ein Gebäude kaputt macht und der Spieler dieses immer wieder reparieren muss. Nachvollziehbarerweise ist Ralph alles andere als zufrieden mit seiner Rolle, da ihn andere Spielfiguren als hirnlosen Brutalo ansehen. Erst als Ralph nicht mehr auftaucht, wird klar, dass Felix & Co ziemlich aufgeschmissen ohne Ralph sind.

©2018 Disney. All Rights Reserved.

Der erste Teil brillierte durch seinen Humor, das angenehme Tempo und die überraschenden Welten anderer Spiele, wie einem hartgesottenen Egoshooter oder einem Süßigkeiten- Rennspiel. Auch die Pädagogik- Keule war angenehm verpackt und versorgte das Ganze abseits der Unterhaltung mit einem sinnvollen Mehrwert.

Diese Stärken hat der zweite Teil noch ausgebaut. Offenbar wurde genau geschaut, was bei den Leuten ankam und dies konsequent umgesetzt. Faszinierende Nebenfiguren, der schrullige Humor und die Kombination mit erwachseneren Themen machen „Chaos im Netz“ zu meinem Highlight der letzten 6 Monate.

©2018 Disney. All Rights Reserved.

Ralph und seine Freundin Vanellope haben nach dem ersten Teil alles, was man sich wünschen kann. Sie sind beliebt, genießen ihre Freizeit und sind die besten Freunde. Doch „Sugar-Rush“ Rennfahrerin Vanellope will mehr aus ihrem Leben machen. Sie kennt alle Strecken auswendig und gewinnt fast immer. Nichtsdestotrotz trifft es sie hart, als ihr Spiel kaputt geht und ihre einzige Chance im neu angestöpselten „Internet“ liegt. Nur dort hat sie die Hoffnung, an ein dringend benötigtes Ersatzteil zu kommen.

©2018 Disney. All Rights Reserved.

Disney wirft alles in den Ring, was das Internet zu bieten hat: Memes, Star Wars, Youtube, Twitter, Disney Prinzessinen, Groot und ein Grand Theft Auto Klon… Und das alles ohne Klischees und mit viel Respekt. Ein Beispiel gefällig? Prinzessinen warten auf die große Liebe und tragen die schönsten Kleider? Von wegen! Hier zeigen Arielle, Pocahontas, Merida, Mulan, Dornröschen, Schneewittchen, Anna & Elsa (Frozen), Tiana („Küss den Frosch“), Rapunzel, Belle (Schöne & das Biest), Jasmin (Aladdin) und Cinderella was hinter den Kulissen abgeht und was sie wirklich drauf haben.

Zu guter Letzt wollte ich noch irgendeinen Haken finden und dieser wurde mir klar, als die End- Credits liefen. Wo im Trailer noch mit einer lustigen Hasen- Szene geworben wurde, war dieser im Film nirgends aufzufinden. Doch selbst diesen Schnitzer bügeln sie aus, wenn man die Credits abwartet.

Ab dem 24. Januar in den deutschen Kinos

Trailer:

 


Werbung

Über den Autor

Daniel Niedermayr

Daniel Niedermayr

Hallo! Mein Name ist Daniel (34) und ich bin leidenschaftlicher Trekkie. Und Brony. Und Pädagoge. Und… ach, lassen wir das. An Filmen fasziniert mich die menschliche Vorstellungskraft. Nicht nur was die Größe und Details der imaginären Welten angeht, sondern die Botschaften. Man mag so manchen Film für oberflächliche Unterhaltung halten, doch haben sie für den Ein oder Anderen einen maßgeblichen Einfluss. Ist das gut? Ist das schlecht? Es ist keins von beiden. Es ist das, was wir daraus machen. Und daher schreibe ich Reviews.

Hinterlasse einen Kommentar