Werbung
Reviews

Zocken ohne Headset – Warum das für mich nicht mehr geht.

Armin Bator
Geschrieben von Armin Bator

Werbung

[Werbung]
Was bedeutet das?

Gerade jetzt in der Zeit von Corona, ggf. einer angeordneten Quarantäne beziehungsweise generell der aktuellen Lage überlegt man natürlich umso mehr was man alles anstellen kann, damit man seine Zeit vertreiben kann. Die heutige Gesellschaft ist generell in der glücklichen Lage in dem Zeitalter von Streaming, Social Media und natürlich Online-Gaming zu leben. Letzteres ist der springende Punkt um den es hier natürlich gehen soll: Das Gaming, bzw. eben jenes, aber ohne Gaming Headset.

Seid ihr eigentlich auch noch mit den klassischen Konsolen wie z. B. der Nintendo 64 oder sogar der SNES groß geworden? Damals konnte man sich noch gut mit seinen Freunden zum gemeinsamen Zocken verabreden. Ob es nach der Schule oder gar am Wochenende am Samstagabend war, um zusammen die Zeit zu vertreiben. Man hat seine Konsole angemacht und erstmal schön den Fernseher aufgedreht, damit man natürlich das Spielerlebnis mehr spüren kann und so eine großartige und spaßige Zeit mit seinen Freunden verbracht. Selbstverständlich kann man weiterhin eine wunderbare Zeit mit seinen Freunden verbringen aber die Realität sieht, zumindest bei mir, doch anders aus. Meist verabredet man sich nur noch „virtuell“, sodass jeder gechillt auf seinem Sofa liegen oder vorm Rechner hocken kann und gemeinsam das selbe Spiel im Onlinemodus zocken kann… Zurück zum Thema, wie ich groß geworden bin.

Dann kam die Zeit des Gameboys und ich habe Tage, Nächte und Wochen damit verbracht Pokémon zu fangen, trainieren und natürlich der Meister zu werden ;) Das tolle daran war auch, dass man sich mit seinen Freunden, wenn es das Wetter zugelassen hat, draußen auf dem Spielplatz oder sonst wo getroffen hat um – mehr oder weniger – gemeinsam zu Spielen, zwar jeder für sich, aber dennoch irgendwie zusammen. Mit Kabeln konnte man die Gameboys verbinden und so auch seine Pokémon untereinander tauschen. Als man dann draußen saß und so jeder für sich gespielt hat, hat man sich dennoch gemeinsam über die neusten Fänge, die Erfolge aber generell für jedes Erlebnis gefreut. Den Ton der Spiele jedoch, hat man doch meist eher abgeschalten – aber genau das ginge heutzutage nicht mehr, oder?

Der Ton eines Spiels ist heutzutage essentiell für das beste Spielerlebnis, denn dieser wird immer aufwändiger und trägt zum Teil auch enorm zum Spielgeschehen bei, da Dialoge geführt werden oder man gar auf den Ton achten muss um sich nicht vom Mörder (wie in Dead by Daylight) fangen zu lassen. Vorallem dann, wenn man auch noch gemeinsam mit seinen Freunden zockt und sich während dem Spiel, ob es über die PlayStation selber oder am PC über Discord oder TeamSpeak, unterhalten möchte. Benötigt man ein Gaming Headset. Die Suche nach einem guten, aber auch nicht zu überteuertem Headset, welches zu den eigenen Bedürfnissen passt, gestaltet sich meist äußerst schwierig. Es gibt so viele verschiedene Hersteller, Marken und Ausführungen. Ich für meinen Teil kann die Headsets der Marke Turtle Beach empfehlen, da ich selber meist an der PlayStation mit meinen Freunden online zocke. Wenn ihr mich nach einer Empfehlung für die PlayStation fragen würdet, würde ich euch das Recon 200 Headset von Turtle Beach empfehlen: https://de.turtlebeach.com/collections/playstation/products/recon-200-headset-black. Das Headset ist selbstverständlich auch mit anderen Konsolen kompatibel, aber es gibt auch welche die extra für deine Konsole oder deinen PC ausgelegt sind, ihr könnt ja sonst auch einfach mal stöbern.

Auf jeden Fall kann ich mir inzwischen ein Zocken ohne Gaming Headset, gerade an der Konsole, gar nicht mehr vorstellen. Man taucht viel besser ins Spielgeschehen ein und lässt die Realität hinter sich, einfach um eine gute Zeit zu erleben. Außerdem blendet man damit auch nervige Hintergrundgeräusche, auch wenn es nur die Waschmaschine ist und lässt sich so weniger ablenken.

Wie ist eure Meinung zum Thema „Zocken ohne Headset“ – macht ihr das und könnt ihr das auch noch oder seid ihr eher meiner Meinung und könnt euch das gar nicht mehr vorstellen?


Verwendete Bilder:
Hintergrund im Beitragsbild: © 2020 – Nintendo of Europe GmbH – Alle Rechte vorbehalten
Kopfhörer im Beitragsbild: © 2020 Turtle Beach. Alle Rechte vorbehalten.
Nintendo-Konsolen: © 2020 – Nintendo of Europe GmbH – Alle Rechte vorbehalten
Kopfhörerverpackung: © 2020 Turtle Beach. Alle Rechte vorbehalten.

Anzeige: Dieser Beitrag enthält Werbung.
Der Inhalt und meine Meinung wurden dadurch nicht beeinflusst. Weitere Infos:
www.trusted-blogs.com/werbekennzeichnung


Werbung

Über den Autor

Armin Bator

Armin Bator

Hey Hey!

Ich bin Armin und der "Chef Geek" von TestGeek.de. Ins Leben gerufen wurde das "Hobby-Projekt" im November 2014 und nun entwickelt sich TestGeek immer weiter. Vom kleinen Produkttest-Blog zu einer etwas größeren Geek-/Nerdcommunity. Es freut mich, dass ihr hier gelandet seid und meine Texte lest.

Hinterlasse einen Kommentar